March 29

Wie baue ich mein Selbstvertrauen wieder auf?

2  comments

Selbstvertrauen ist eine Grundlage, um Authentizität und Selbstausdruckzu leben, Selbstverantwortung zu übernehmen und eigene Entscheidungenim Einklang mit dem Weg der Seelezu treffen. 

Im Laufe der Jahre kann es gestärkt oder reduziert werden. Oft merken wir gar nicht, wie unser Selbstvertrauen immer kleiner wird und setzen uns erst dann damit auseinander, wenn es dringend notwendig wird, z.B. weil wir eine Beziehungskrise, einen Jobverlust, eine Krankheit, etc. erfahren. Dann erkennen wir, wie herausfordernd es ist selbst zu entscheiden und selber Verantwortungfür die nächsten Schritte zu übernehmen. Und ohne Selbstvertrauen kann das verdammt herausfordernd sein – weil kein innerer Ankerund kein innerer Kompass da sind.

Wir können diesen Anker aber in uns selber wieder entdecken – indem wir uns mit unserem dritten Chakraauseinander setzten. Es sitzt am Nabelpunkt und ist der Mittelpunkt von Tatkraft und Lebendigkeit. Dort nehmen 72.000Nadis (feinste Energiebahnen ähnlich den Meridianen) ihren Anfang. Dort ist unsere verfügbare Kraft gespeichert, auf die wir zugreifen dürfen um unser Leben zu meistern. Und dort ist auch das Zentrum unserer Identität – und des Selbstvertrauens.

Anstatt also lange in der Vergangenheit zu wühlen um mögliche Ursachen für ein geringes Selbstvertrauen zu finden und aufzulösen, dürfen wir uns auf die Yogamatte setzen und Übungen  und Meditationen für das 3. Chakra machen. Dadurch lösen wir unbewusste Blockaden auf und stärken das Element des 3. Chakras – das Feuer. Dieses Feuer ist es, das wir für die Transformation nutzen, mit dem wir blockierte Energie freisetzen und so Schritt für Schritt, Übung für Übung, das Selbstvertrauen wieder freisetzen. Es ist nämlich immer da – nur oft bedeckt von allen möglichen Blockaden, MindgamesErfahrungenGlaubenssätzen, etc.  

Von Geburt anhaben wir ein ganz natürliches Selbstvertrauen bekommen – und das ist es, was wir „einfach“ nur wieder herausarbeiten.

Ja, es ist Arbeit. Arbeit zurück zu Dir. Effektive Arbeit, die dich wieder in Deine natürliche Kraft und Leichtigkeit bringt. Es ist Arbeit, die sich lohnt!!


Tags


You may also like

  • Arbeit : ja, jeden Tag die Entscheidung: übernehme ich die Verantwortung, selbst und gut führ mich zu entscheiden

    Es ist eine Aufgabe und ein Geschenk, sich der Verantwortung zu stellen: ich habe jeden Moment die Möglichkeit, mich für oder gegen dieses oder jenes Gefühl zu entscheiden…

    • Absolut! Genau so sehe ich das auch. Und wenn ich mich vor dieser Aufgabe und Verantwortung drücke hat das sofort direkt fühlbare Konsequenzen für mich und auch für mein Umfeld…👍

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Get in touch

    Name*
    Email*
    Message
    0 of 350
    >